St. Blasien und Umgebung

St. Blasien hat alles. Zumindest mehr als das absolut Notwendige. So ist der heilklimatische Kurort mit seinem berühmten Kuppeldom doch eine der ersten Siedlungen im Südschwarzwald, umspült mit dem Besten was Baden zu bieten hat.

Auch wenn St. Blasien den Titel Stadt tragen darf, so gedeihen auf rund 77% der Gesamtgemeindefläche vorwiegend Weißtannen, Rotbuchen und Fichten. 16% werden auf andere Art und Weise landwirtschaftlich genutzt, was zugegebener Maßen nicht gerade für eine Zuvielisation spricht. Dennoch sind alle Regelschulformen gegeben, aber auch Einzelhandel, medizinische Versorgung, Kultur- und Freizeitangebote lassen nur wenige Wünsche offen.

Geschichte und Tradition sind so weitläufig, dass es ein Verbrechen wäre, hier darauf einzugehen. Gleiches gilt für die Kulturelle Entwicklung der Stadt seit Ende des 19. Jahrhunderts. Aktuell scheinen die goldenen Zeiten etwas Patina angesetzt zu haben. Prinzen, Kanzler, Präsidenten, Musik-, Pinsel-, und Federstars trifft man heute eher selten. Doch vielleicht gönnt sich das Städtchen ja auch nur eine kleine Atempause.