Leistung

Mit insgesamt 10 Plätzen bieten wirkungsvolle Hilfen für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 7 – 12 Jahren bei folgenden Einschätzungen:

  • Frühkindliche und multikausale Bindungsstörung
  • Emotionale, kognitive und motorischen Entwicklungsstörung
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Störungen im Bereich des Leistungsverhaltens (Schulverweigerung/Nichtbeschulbarkeit)
  • Reaktiven-, neurotischen- und depressiven Störungen
  • Stabilisierung nach erfolgreicher, klinisch-psychiatrischer Behandlung 

Gesetzliche Grundlage ist:
SGB VIII, § 27 (Hilfe zur Erziehung) in Verbindung mit § 34 (Heimerziehung), § 35a (Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche) auf der Grundlage von § 36 (Hilfeplan).